OrcaJorcaWakame

Jorcas Geschichte

Hallorca und herzlich Walkommen! Hiermit melde ich mich (eventuell) zurück.
Viel Spaß beim Lesen, bis zum nächstes Jahr! Äh, Mal!

Schwertwale leben in Gruppen einer Mutterlinie, d.h. 5-10 Tiere einer Familie um ein Muttertier.
Mehrere Gruppen bilden eine Schule, Offshore-Schwertwale bilden oft größere Aggregationen bestehend aus mehreren Schulen, genannt Clan. Namensgebend für einen lokalen Verband ist die Ernährungsweise, welche das Jagdverhalten und damit die Kultur prägt. Dies kann sich entsprechend dem Angebot oder äußeren Einflüssen ändern. Fremde Schwertwale, die z.B. wieder ausgewildert wurden, werden bei Kontakt sehr schnell von eigentlich ihnen fremden Clans in deren Schule integriert, auch wenn sich die Tiere nicht verständigen können, weil jeder Clan und jede Schule ihre ganz eigene Sprache hat. Unterschiedliche Ökotypen (z.B. Offshore und Transients) kreuzen sich nämlich nicht und treten kaum in sozialen Kontakt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star